Servicepack 3 für Exchange Server 2010 verfügbar

Ein Update jagt das nächste, vor paar Stunden wurde das Rollup 6 für Exchange Server 2010 SP2 veröffentlicht und nun folgt schon das Servicepack 3 für Exchange Server 2010.

Herunterladen kann man das Servicepack unter folgender URL: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=36768

Folgende Probleme werden durch das Servicepack 3 zusätzlich behoben bzw. folgende Neuerungen bringt das Servicepack 3: (http://support.microsoft.com/kb/2808208)

Neuerungen in Servicepack 3:

Koexistenz mit Exchange 2013: Sie können jetzt Exchange Server 2013 in der vorhandenen Exchange Server 2010-Organisation installieren. Hierzu installieren Sie Exchange Server 2013 kumulativen Update 1 (CU1). Sie können nicht Exchange Server 2013 in der vorhandenen Exchange Server 2010-Organisation mit Exchange Server 2013 RTM-Installationsmedien installieren.

Hinweis: Exchange Server 2013 CU1 ist auch ein Installationsmedium für Exchange Server-2013.

Unterstützung für Windows Server 2012: Sie können jetzt installieren und Bereitstellen von Exchange Server 2010 auf Computern mit Windows Server 2012.
Unterstützung für Internet Explorer 10: nun können Sie Internet Explorer 10 Verbindung zu Exchange 2010.
Kunden angeforderte Updates: Exchange Server 2010 enthält SP3 alle Updates, die in Update-Rollups enthalten sind, die vor SP3 veröffentlicht wurden. Weitere Informationen über die Planung der Exchange 2010-Updates finden Sie unter Wartung von Exchange 2010.

Fehlerkorrekturen in Servicepack 3:

2552121 Ein Postfach kann nicht synchronisiert werden, über ein Exchange ActiveSync-Gerät in einer Exchange Server 2010-Umgebung
2729444 Postfächer werden unter Quarantäne gestellt, nachdem Sie die Exchange Server 2010-SP2-Version des Management Packs von Exchange Server 2010 installieren
2778100 Lange Verzögerungen beim Empfang der e-Mail-Nachrichten mithilfe von Outlook in einer Exchange Server 2010-Umgebung
2779351 SCOM-Warnung, wenn das Test-PowerShellConnectivity-Cmdlet in einer Exchange Server 2010-Organisation ausgeführt wird
2784569 Geringe Leistung, wenn Sie eine globalen Adressliste suchen, indem Sie ein EAS-Gerät in einer Exchange Server 2010-Umgebung
2796950 Microsoft.Exchange.Monitoring.exe-Prozess beansprucht eine übermäßige CPU-Ressourcen bei einer SCOM-Serverüberwachung Exchange Server 2010-Clientzugriffsserver
2800133 Anwendungspools konsumieren übermäßig viel CPU und Speicherressourcen auf einem Exchange-Clientzugriffsserver, nachdem Sie das Updaterollup 5 für Version 2 für Exchange Server 2010 SP2 anwenden
2800346 Outlook stürzt ab und hoher Netzwerklast tritt auf, wenn Sie auf ein Postfach in einer gemischten Umgebung mit Exchange Server 2010 SP2 Aufbewahrungs-Policies anwenden
2810617 Sie können Exchange Server 2010 SP3 nicht installieren, wenn Sie eine Windows PowerShell-Skript-Ausführungsrichtlinie in den Gruppenrichtlinien definieren
2787500 Abgelehnte Besprechungsanfrage wird wieder zu Ihrem Kalender hinzugefügt, nachdem ein Delegat die Anforderung mithilfe von Outlook 2010 geöffnet
2797529 E-Mail-Nachrichtenübermittlung wird nach der Installation von Updaterollup 4 für Exchange Server 2010 SP2 auf einem mobilen Gerät Blackberry verzögert
2800080 ErrorServerBusy-Response-Code beim Synchronisieren einer EWS-basierte Anwendung auf ein Postfach in einer Exchange Server 2010-Umgebungverzögert

 

leave your comment

Sicherheitsabfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.